(vas). Der 41. Warendorfer Emssee-Lauf, ein Traditionslauf mit besonderem Flair, fand am Wochenende wieder statt. Der Lauf führt durch die abwechslungsreiche münsterländische Parklandschaft. Mit großer Motivation startete auch eine kleine Delegation der LV Oelde Nachwuchsläufer beim Emssee-Lauf. Ihr großes Potential für die längeren Strecken bewies einmal mehr Leah Brinkhoff, die allen – auch den deutlich älteren Starterinnen – auf der 2,8 Kilometer langen Strecke davonlief. Mit 10:11 Minuten stellte sie auch direkt einen neuen Streckenrekord auf. Seit 2010 war keine Schülerin schneller. Ihr Vereinskollege Liam Morton bewältigte die gleiche Strecke in 10:15 Minuten, womit er den aktuellen Streckenrekord der Jungen nur um eine Sekunde verpasste. In der U12 auf Rang zwei landete direkt Vereinskollege Emrik Brinkhoff in 10:37 Minuten. Den Vizeplatz belegte auch Bastian Orthaus in der U10 mit 11:17 Minuten.

41. Warendorfer Emssee-LaufRekorde und Spitzenleistungen vom Nachwuchsteam des LV Oelde: (v.l.) Bastian Orthaus, Liam Morton, Leah Brinkhoff und Emrik Brinkhoff

Über die zehn Kilometer bei den Erwachsenen waren Jens Brodka und Stephan Baum vom LV Oelde erfolgreich am Start. Brodka landete mit 39:34 Minuten auf Platz fünf im Gesamteinlauf und in der M40 gewann er die Altersklasse. Stephan Baum wurde Fünfter der Hauptklasse und Zwölfter insgesamt mit 42:01 Minuten. Ganz weit vorne mit dabei war wieder einmal Maximilian Worm im Halbmarathon. Die 21,1 Kilometer lange Strecke schloss er als Zweiter im Gesamteinlauf nach 1:19:19 Stunde ab. Sabine Ording erreichte Platz zwei der W40 in 1:56:04 Stunde, Manfred Worm wurde auf der gleichen Strecke Dritter der M55 in 1:48:28 Stunde.


Termine:

12. September 2021:

Lauftreff: Einladung zum Abschluss der Sommersaison

Bis einschließlich 23. September
Dienstags und Donnerstags Lauftreff 18:30 ab Parkplatz Geisterholz
Sonntags 8:00 Stromberg - Gasthof zur Post
Sonntags 10:00 ab Parkplatz Geisterholz

Ab 26. September
Dienstags und Donnerstags Lauftreff 18:30 ab Hallenbad
Sonntags 8:00 Stromberg - Gasthof zur Post
Sonntags 10:00 ab Parkplatz Geisterholz