Gemeinsame Aktion für die gute Sache

Am 1. August, dem Tag des aufgrund der Corona-Pandemie abgesagten Münsterland-Sternlaufs trafen an der Abtei Liesborn, dem Startpunkt der Route Ost des Sternlaufs, 18 Mitglieder des Lauftreffs und der „Lauffreunde“ zusammen. Die Gruppen einte, dass es ihnen neben der Spende zugunsten krebskranker Kinder darum ging, die aus den Vorjahren gewohnte sportliche Aktivität aufrecht zu erhalten. Dass Jürgen Jendreizik als Initiator des Sternlaufs und Vereinsvorsitzendet von Läuferherz e.V. trotz offizieller Absage den Lauf auf der Route von Liesborn über Oelde nach Münster mit reduzierter Teilnehmerzahl dennoch durchführte, war zum Zeitpunkt der LVO-internen Planungen noch nicht bekannt.

So setzte sich der LVO Tross mit einer Stunde Rückstand auf die „echten“ Sternläufer an der Abtei in Bewegung, um nach etwa 20 Minuten das erste Zwischenziel an der Wadersloher Kirche zu erreichen. Von dort ging es nach wenigen Minuten Aufenthalt weiter über den Radweg Richtung Stromberg. Bevor der Anstieg an der berücksichtigten „Schanze“ bewältigt werden musste, konnten sich die Läufer bei Bettina und Sven Kalläne stärken. Unter deren Carport war eine Wasserstelle eingerichtet, und auch Kuchen und Obst füllten die Energiespeicher kurz vor dem Ende der zweiten Etappe wieder. Diese endete am Marktplatz, wo sich nochmals einige Läufer für das letzte Teilstück hinunter nach Oelde dazu gesellten.

LäuferherzMit Abstand ging es für 25 Läufer auf das Teilstück von Stromberg nach Oelde

Darunter war auch Brigitte Brormann, die bei den „Lauffreunden“ schon eifrig Spendengelder eingesammelt hatte. Auch aus den Reihen der am Samstag nicht Aktiven wurde ein großzügiger Beitrag geleistet. Durch den Bergeler Wald führte der Weg vor die Oelder Johanneskirche, wo Jürgen Jendreizik die Aktiven des LV Oelde in Empfang nahm, während „seine“ Läufer sich bereits auf dem Weg gen Ostenfelde befanden.

Nach 18 absolvierten Kilometern war nochmals dank Brigitte Brormann für Getränke gesorgt und der Spendenschuh ging ein weiteres Mal herum. Neben vielen bereits per Überweisung getätigten Spenden war der Schuh noch mit über 500 Euro gefüllt, die demnächst an den Verein Läuferherz e.V. übergeben werden können.


Termine:

1. August 2020:

Virtueller Münsterlandsternlauf

Montags-Gymnastik findet wieder statt

Trainingsplan Leichtathletik Sommer 2020

Das Training des LVO findet momentan aufgrund der Corona-Situation nur eingeschränkt statt! Bitte nehmet KOntakt mit Eurer Trainerin / Trainer auf!